top of page

Kochen und Basteln mit Klatschmohn

Lecker & lustig


Gefüllte Champignons und Gemüsebuletten mit Mohnblättern

Wer Klatschmohn macht Appetit auf Sommer. Die feuerroten Blüten erfreuen unsere Augen nicht nur auf dem Feld und am Wegesrand. Sie zieren auch vortrefflich Speisen und bringen kulinarischen Kleinigkeiten groß raus.


Und was nicht verspeist wird, damit kann man wunderbar basteln und spielen.


Hier ein paar ausgewählte Tipps...


Wenn Du mehr erfahren willst über Klatsch- und Schlafmohn, dann bist Du genau richtig beim Pflanzenporträt Klatschmohn.


Wilde Pilze mit Klatschmohn und getrockneten Tomaten


Zutaten:

  • 8 großköpfige Egerlinge (oder weiße Champignons)

  • Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • je 100g Frischkäse und Schmand

  • etwas Sahne

  • 4 getrocknete Tomaten

  • 1 Handvoll Klatschmohnblütenblätter

  • Chillisalz

  • schwarzer und rosa Pfeffer


Zubereitung:

  • Pilze vorsichtig putzen, Stiel entfernen und mit Kugelausstecher etwas aushöhlen

  • Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden

  • Champignonköpfe mit Knoblauchscheiben in Olivenöl garen, herausnehmen und abkühlen lassen

  • Für die Füllung Frischkäse und Schmand glatt rühren (evtl. etwas flüssige Sahne zufügen)

  • Getrocknete Tomaten und Klatschmohnblüten in feine Streifen hacken und unter die Käsecreme ziehen

  • Mit Chillisalz und frisch gemahlenen Pfeffer pikant würzen

  • Tomaten-Klatschmohn-Creme in die Pilzköpfe füllen und nach Geschmack mit etwas grob geschrotetem rosa Pfeffer bestreuen

  • Mit frischen Mohnblättern hübsch anrichen


Bon appetit!


Naturspielzeug Mohnpüppchen

Naturspielzeug

(Nach Gertrud Scherf, Alte Nutzpflanzen wieder entdeckt, blv Verlag)


Mohnfee

  • Aus der Blüte lässt sich im Handumdrehen ein lustiges Mohnpüppchen herstellen:

  • Mohnblüte mit Stiel pflücken

  • Sehr behutsam Blütenblätter nach unten umfalten (fallen leicht ab) und mit einem Grashalm knapp unterhalb der Kapsel fixieren – ein Kleidchen entsteht.

  • Ein kleines Stück Stiel abtrennen und oberhalb des Grasgürtels vorsichtig als Arme durchstecken

Fertig!




Klatschmohntinte:

  • Ein Schraubglas dicht mit Klatschmohnblüten füllen

  • Wasser und Essigessenz im Verhältnis 4:1 mischen und damit das Glas auffüllen

  • Glas verschließen und mehrere Tage an einem sonnigen Platz ziehen lassen - immer wieder schütteln

  • Rote Flüssigkeit abseihen und als Tinte verwenden


Vorsicht: nicht in Augen und auf Schleimhäute bringen und nur mit Gänsekiel, Stahl- oder Glasfeder benutzen.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page